Termine / Aktuelles

 

Seit 2007 werden durch die Initiative von Lernort Weimar in der Stadt Stolpersteine verlegt. Sie erinnern an Bürgerinnen und Bürger, die im Nationalsozialismus verfolgt und/oder ermordet wurden.

Wir bieten am 8. November 2018 zeitversetzt zwei Führungen zu einigen dieser in Weimar verlegten Stolpersteinen an, um von den Lebenswegen der Menschen, für die die Steine verlegt wurden, zu erzählen. Dabei soll es v. a. um jene gehen, die von den Novemberpogromen 1938 direkt betroffen waren. Die Teilnahme an den Führungen ist für Interessierte kostenfrei. Während der Führung reinigen wir die Stolpersteine und gedenken der Opfer der Novemberpogrome.

Datum: Donnerstag, 8.11.2018    Treffpunkt: Weimar, Herderplatz, am Herder-Denkmal
Zeit: 1. Führung: 11 Uhr / 2. Führung: 15 Uhr

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.