Frauen in Weimar

Das Bild zeigt wahrscheinlich nicht Christiane Vulpius, sondern Friederike Vohs (Schauspielerin, 1777 - 1860). Kreidezeichnung von Friedrich Bury. 1800 (Bild: Klassik Stiftung Weimar)

Weimars Geschichte scheint auf den ersten Blick ausschließlich durch das Wirken von Männern bestimmt worden zu sein. Spätesten seit der Klassik gab es jedoch eine Reihe von Frauen, die als Politikerinnen und Künstlerinnen vor allem in Salons Kulturgeschichte schrieben. Der Rundgang erzählt die Geschichte einiger dieser Frauen und beleuchtet ihr soziales Umfeld.

Kosten:
zirka 2-stündiger Rundgang: 100,- €

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.